Frühförderzentrum Erfurt


Direkt zum Seiteninhalt

Konzept

Über unsere Arbeit


Die pädagogische Betreuung von Kindern mit einer Hörminderung ist eine spezifische Frühförderung, die überregional arbeitet.

Es werden Kinder von 0 bis 6 Jahren mit einem besonderen Förderbedarf im Bereich Hören/Sprache im Kontext einer fachspezifischen pädagogischen und technischen Beratung und Diagnostik gefördert.

Eingebettet in ein ganzheitliches, familienorientiertes Förderkonzept gelten der
Entwicklung auditiver Wahrnehmungsfähigkeiten und der Entwicklung von Kommunikation und Sprache beim Kind mit Hörminderung besonderes Augenmerk.

Die Aufgabenfelder der Frühförderung basieren auf den drei Säulen:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung der Familie


  • Individuelle ganzheitliche Förderung des Kindes


  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit


Die rechtlichen Grundlagen der Frühförderung beruhen auf den §§ 30;56 des SGB IX und werden einzelfallbezogen mit dem örtlichen Sozialhilfeträger abgerechnet.



Home | Über Uns | Über unsere Arbeit | Hörminderung | Veranstaltungen | Kontakt | Links | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü